Unsere Wellnesslandschaft - das Spa der 1000 Möglichkeiten

Entdecke Deutschlands größtes WaldSpa

NATUR NEU ERLEBEN

WIR SCHENKEN IHNEN AUGENBLICKE DER RUHE UND GEBORGENHEIT, DIE INMITTEN ALLTÄGLICHER
HEKTIK OFT FEHLEN

In unserem Hotel, in dem wellnessen im Bayerischer Wald ihren Ursprung hat, können Sie sich in eine über 6.500 m² große Wellnesslandschaft zurückziehen und entspannen. Unsere großzügig gestaltete Wasserwelt mit fünf verschiedenen Bademöglichkeiten sowie unsere Saunawelt mit zahlreichen Wärmequellen laden zum Verweilen ein.

Neben der Vielzahl an Angeboten in unserem Haus mitten im Bayerischen Wald, steht Ihnen eine traumhafte 30.000 m² große Gartenanlage mit Erlebnisparcour, einem solarbeheizten Naturpool, einem Sole-Freibecken, sowie einen Sky Infinitypool zur Verfügung. Auch im Winter bietet Ihnen unser Gelände zahlreiche Möglichkeiten.

UNSERE WASSERWELT
Wellness Bayerischer Wald - Wasserwelten

Tauchen Sie ab in eines von sieben unterschiedlichen Bademöglichkeiten in unserem Haus, kehren Sie dem alltäglichen Stress für eine Weile den Rücken zu und kommen Sie zur Ruhe. Wasser reinigt von Innen und Außen und ist das ideale Wohlfühlelement. Egal ob in unserem Felsenbad, dem Whirlpool oder einem unserer beiden Sole-Becken mit 2 % Salzgehalt oder in unserem Sky Infinitypool oder Indoor Infinitypool. Baden entspannt Körper und Seele – eine uralte Erkenntnis, die in vielen Kulturen der Welt verankert ist. Warmes Wasser hilft, Verspannungen zu lösen.

Der etwas andere Pool!
AQUADRALE

Der 20 x 5 Meter große Indoor-Infinitypool des neuen WaldSpa heißt Aquadrale. Deshalb, weil der Wellnessgenießer an seinen imposanten „Seitenaltären“ die schönsten Plätze zum Tagträumen findet. Liegend, sitzend – oder auch gerne direkt aus dem warmen Pool – können auf einer 10 m² großen LEDwall Konzertmitschnitte, Fußballspiele oder idyllische Stunden zu zweit bei einem romantischen Film erlebt werden – vielleicht das erste Poolkino.

Wie im Himmel
SKY INFINITYPOOL

Im neuen Sky Infinitypool, schwimmen Sie bis zu den Wolken mit Blick über das Donautal zu den Alpen.
Neben 2 Sprudelbänken, ist das Außenbecken ideal zum schwimmen geeignet mit seiner Temperatur von 32 Grad.

Hier können Sie abtauchen!
FELSENBAD

In unserem Felsenbad, das im römischen Stil gestaltet wurde, können Sie mit oder entgegen der Gegenstromanlage Ihre Bahnen ziehen oder sich bei unserem wechselnden Aktivprogramm mit Auqa-Fitness auspowern.

Wer nach der Bewegung eine kleine Auszeit benötigt steigt einfach in die warme Whirlpool-Wanne, direkt neben dem Felsenbad…

Schwerelos genießen
SOLE-GLASGROTTE

Hier lauschen Sie schwerelos im Solebad den sphärischen Klängen von Glasinstrumenten unter Wasser. In dieser „Klangwelt“ schweben Sie in einer ca. 2%-igen Sole-Lösung aus dem Meer, mit einer positiven Sole-Wirkung auf den Stoffwechsel zum Entspannen und Regenerieren.

ZEIT FINDEN,
EINFACH NICHTS ZU TUN!

Die Sole-Innengrotte wurde optisch gestaltet nach den fünf Feng-Shui Elementen Feuer, Erde, Metall, Wasser und Holz, durch den einheimischen Künstler Alfons Bauernfeind aus Viechtach.

Gönnen Sie sich Entschleunigung!
SOLARBEHEIZTER NATURPOOL

Eigenes Quellwasser und ein hochmodernes biologischen Filtersystem sorgen für ein kristallklares Wasser in dem neuen 30 x 10 Meter großen NaturPool mit einem einzigartigen Ausblick in das Donautal bis zur Alpenkette.

UNSERE RUHERÄUME
Wellness Bayerischer Wald - Ruheraume

Ausgleichende Ruhe; Zeit finden, einfach nichts zu tun…
Dieser Gedanke hat uns bei der Planung des Spabereiches, in unserem Wellnesshotel mitten im Bayerischen Wald, geprägt und begleitet. Entstanden ist eine Oase der vielen Möglichkeiten für Entspannung und Gesundheitsvorsorge.

Gönnen Sie sich Ihre persönlichen Sternstunden im Angerhof, um auszuspannen und die Seele baumeln zu lassen.

Gästeinformation Hotelerweiterung 2019
Vor 300 Mio. Jahren
KORALLENWALD

Vor 300 Mio. Jahren war der Bayerische Wald mit Wasser bedeckt, ehe er sich zum größten zusammenhängenden Waldgebiet in Europa entwickelt hat. Im KorallenWald tauchen Gäste des Angerhofs in die Unterwasserwelt des Urmeers ein und entspannen bei Unterwasserklängen und mystischer Atmosphäre in einem außergewöhnlichen Ruheraum.

Der Natur verbunden
KRÄUTERWALD

Bärlauch, Blutwurz, Waldmeister, Holunder, Weide, Giersch, Baldrian und vieles mehr sind heimische Wildkräuter, die es an zahlreichen Standorten im Bayerischen Wald und insbesondere um Sankt Englmar zu finden gibt. Der KräuterWald Ruheraum ist eine Hommage an die mittlerweile in Vergessenheit geratenen Wildkräutern und deren heilende und erholsame Wirkung.

Gästeinformation Hotelerweiterung 2019
Unser Ratschraum
ZWITSCHERWALD

Bergfichtenwälder, Waldkiefer, Hochmoore sind der Lebensraum von hunderten Singvögeln im Bayerischen Wald. Im ZwitscherWald lassen sich Naturbegeisterte nieder und lauschen den Gesängen von Rotkehlchen, Buchfink, Singdrossel, Bachstelze, Eisvogel, Uhu, Specht u. v. m. Im ZwitscherWald darf auch geplaudert werden – ein „Ratschraum“ zum Unterhalten und Entspannen.

Mehr als nur Glas
GLÄSERNERWALD

Bäume sind die Lebensader des Bayerischen Waldes und der regionalen Glaskunst. Der Ruheraum „Gläserner Wald“ bringt Neugierigen das Glas aus dem Bayerischen Wald näher. Wenn sich das Licht in der roten Baumkrone aus Glas bricht, verzaubert dieser Raum die Sinne und lädt zum Entspannen ein.

Gästeinformation Hotelerweiterung 2019
Entspannung für 4-Sinne
LICHTERWALD

Der LichterWald entführt auf eine einzigartige, multisensorische Reise in die Welt der Tiefenentspannung und des Wohlbefindens. Das Licht der 4-Senses-Lounger hüllt in ein Gefühl der Geborgenheit. Die Wärme und die sanften Schwingungen der Liegefläche wirken auf den Körper beruhigend. Angenehme Klänge sowie Düfte führen den Geist in einen meditativen Zustand.

Magische Blicke…
ZAUBERWALD

Im „ZauberWald“ tauchen Genießer voll und ganz in die Welt des Waldes ein. Sie machen es sich in einem Hängenest oder auf einer der Wellnessliegen gemütlich und lassen die Seele baumeln. Zauberhaft: Die Eulen haben im ZauberWald alles im Blick. Das Highlight: vier körpergerecht geformte und erwärmte Steinliegen zum Wärme tanken.

Gästeinformation Hotelerweiterung 2019
Auf geschichtlichen Spuren
WALDKLAUSE

In der „Wald Klause“ begeben sich Ruhesuchende auf die Spuren des Ortspatrons des Seligen Engelmar, ein Einsiedler, der um 1094 eine Klause unter dem Hausberg Predigtstuhl erbaute.

Ausgleichende Ruhe…
SALZSTOLLEN & RUHEPAVILLION

Im kühlen Salzstollen erfahren Sie durch die salzhaltige Luft eine heilende Wirkung auf Atemwege und Haut. Der Salzstollen gleicht einem natürlichen Bergwerkstollen, gebaut aus original Badreichenhaller Salz-Bruch-Gestein.
Dieser kühle Ruheraum wirkt besonders angenehm nach der heißen Sauna.

Stärken Sie Ihre positiven Kräfte und spüren Sie neue Lebensenergie. Finden Sie im Wellnesshotel Bayerischer Wald Zeit für sich und lernen Sie, einfach einmal nichts zu tun.

SAUNA & WÄRMEQUELLEN

Inmitten der Region Bayrischer Wald bieten wir neben den klassischen Saunen mit z. B. einem griechisches Schwitzbad (Laconium), einem römischen Dampfbad (Caldarium) oder dem Infrarot-Tepidarium wärmende Momente für Körper und Seele und versetzen Sie in eine fremde Welt. Genießen Sie die angenehme Wärme des Litusoriums – einer unserer drei Klangwelten mit authentischer Strandlandschaft. Fühlen Sie sich unmittelbar an einen weißen Traumstrand versetzt, wo Sie Ihre Zehen im Sand vergraben können.

Winter Wonderland
WINTERWALD

Die Arbermandl – so werden die schneeverschneiten Bäume am Großen Arber, der höchste Berg im Bayerwald, genannt – findet man nicht nur im Winter auf dem Berggipfel, sondern ganzjährig in der Schneekabine des WaldSpa. Dieses „coole“ Wellnesserlebnis sorgt für die perfekte Abkühlung nach einem ausgiebigen Saunagang. Eine Schneedusche gefällig oder eine kleine Indoor-Schneeballschlacht?

Gästeinformation Hotelerweiterung 2019
Tropisches Klima
NEBELWALD

100 Prozent Luftfeuchtigkeit mitten im Bayerischen Wald, 45 Grad Celcius und die Düfte des Waldes, all das vereint der NebelWald. Fichte, Kiefern oder Bergwiesen steigen einem in die Nase. Das Dampfbad macht den Wald auf eine besondere Art und Weise erlebbar.

Das Saunahighlight
PANORAMA
EVENTSAUNA

90 Grad Celsicus und ein Ausblick bis zu den Alpen, hinweg über das Donautal, lassen so manches Saunagänger-Herz höherschlagen. Doch neben dem unbeschreiblichen Panorama gibt es noch jede Menge zu erleben – Eventaufgüsse begleitet von toller Lichtstimmung, Sound oder künstlichem Nebel machen das Saunaerlebnis im Angerhof außergewöhnlich.

Sagenumwoben…
AGNES-BERNAUER
SAUNA

Mit Blick in den Gäuboden bis nach Straubing entführt die Agnes-Bernauer Sauna bei 70 Grad Celcius in eine der sagenumwobenen Geschichten des bayerischen Herzogtums.

Aus der Region
PFAHLQUARZ
SAUNA

Der Pfahl, bestehend aus Quarz mit bis zu 98 % Kieselsäure, bildete sich vor 275 Millionen Jahren und zeigt sich heute als 150 km langer Quarzgang quer durch den nordöstlichen Bayerischen Wald. In der Pfahlquarz Sauna herrschen 60 Grad und im 20-Minuten-Intervall verwöhnen unterschiedlichste Kräuteraufgüsse den Saunagast. Kieselsäure soll die Knochen stärken, Haut, Haare und Nägel festigen.

Gästeinformation Hotelerweiterung 2019
Mehr als nur Salz
SÄUMERWALD

Auf den Spuren der Salzsäumer quer durch den südlichen Bayerischen Wald schwelgen Besucher des SäumerWalds. Das gesunde Mikroklima in dem Gradierwerk wirkt positiv auf den Körper, z. B. auf die Atemwege und den Blutdruck, und stärkt die Widerstandskraft.

Liegend, nicht sitzend
KRÄUTERDOM

In dem Kräuter-Mineraldampfbad (45 Grad Celsius) kommen Mineralien und Spurenelemente wie Magnesium, Jod-Selen und Lithium ins Spiel, die mit Wasserdampf in den Dom strömen. Eine erholsame Licht-Aroma Therapie stärkt den Kreislauf und das Immunsystem.

Gästeinformation Hotelerweiterung 2019
Neue Energie tanken
LACONIUM & FINNISCHE SAUNA

Tanken Sie Wärme in unserem Laconium mit einer angenehmen Temperatur von ca. 55°C. Das Laconium stammt aus dem alten Griechenland und ist durch die niedrigeren Temperaturen eine trockene, kreislaufschonendere Saunaform, die auch als sanfte finnische Sauna bezeichnet wird. Mit ca. 85°C lädt die finnische Sauna, die ganz in Holz gehalten ist, ebenfalls zu einem Saunagang ein. Auch die holzbeheizte Sauna-Hütte mit täglich wechselnden Aufgüssen ist ein Hochgenuss für jeden Saunaliebhaber.

Wohltuende Wärme
INFRAROT-TEPIDARIUM

Das Infrarot-Tepidarium, ein „Regenerationsbad“, zählt mit seinen wohltuenden 40 °C zu den Niedertemperatursaunen. Genießen Sie die Wärme von den aufgeheizten Steinliegen und lassen Sie sich zusätzlich von den zuschaltbaren Infrarot-Lampen bestrahlen. Es aktiviert die Abwehrkräfte und stärkt das Immunsystem.

FITNESS

Egal ob bei Nordic Walking, beim Ausdauertraining, bei geführten Mountainbike-Touren durch den Bayerischen Wald oder bei Gymnastikübungen wie Faszien-Roll, Pilates, Rückenschule oder Bauch-Beine-Po – im Angerhof kommen Sportbegeisterte und die, die es werden wollen, voll auf ihre Kosten! Beim wöchentlich wechselnden Sport- und Aktivprogramm ist für jeden etwas dabei. Außerhalb der angebotenen Aktivitäten gibt es in und um das Wellnesshotel Bayerischer Wald unzählige Möglichkeiten wie Ihr Aufenthalt zu einem unvergesslichen Aufenthalt wird: Eine Tischtennisplatte im Innen- und Außenbereich, ein Squashcort, Billard, Dart, Bogenschießen und im Winter Schneeschuhe, Rodelschlitten sowie Eisstöck sind nur einige Beispiele wie Sie Ihren Aufenthalt bei uns aktiv gestalten können.

Aktiv erholen…
FITNESS & GYMNASTIKRAUM

Unser Fitnessraum, der mit hochwertigen Geräten von Matrix ausgestattet wurde, ist von 07:00 bis 22:00 Uhr für Sie geöffnet. Daneben gibt es als Ausgleich zur wohltuenden Erholung täglich die Möglichkeit sich im Gymnastikraum bei verschiedenen geleiteten Kursen oder bei einer Runde Squash in unserem Squashcort auszupowern. Im Sommer stehen Ihnen unzählige Rad- und Wanderwege rund um Sankt Englmar zur Verfügung.

Training einmal anders…
POWER PLATE

Das Power Plate nutzt das Prinzip des Beschleunigungstrainings, durch das die natürlichen Reflexe des Körpers angeregt werden. Die mechanischen Schwingungen übertragen Energiewellen durch den ganzen Körper. Dabei werden 25-50 mal pro Sekunde Muskelkontraktionen erzeugt.