Angerhof in Sankt Englmar
Angerhof in Sankt Englmar

 Der Angerhof in Sankt Englmar ist ein persönlich und familiär geführtes Erlebnishotel in schönster, naturnaher Südhanglage mit herrlichem Fernblick über das Donautal bis zur Alpenkette auf 900 m Höhe!

Wir, die Familie Wagnermayr und das gesamte Angerhof-Team, freuen uns, Sie bald als Gast in unserem Haus begrüßen zu dürfen. Erleben Sie die atemberaubenden Berge und Täler des Bayerischen Waldes, lassen Sie sich von unseren Spitzenköchen verwöhnen und genießen Sie unbeschwerte Stunden in unserem Wellnesstempel. Entspannen, Verwöhnen, Genießen – unter diesem Motto tun wir alles, damit Ihr Aufenthalt bei uns im Angerhof in Sankt Englmar zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

Die Geschichte vom Angerhof

Geschichte

Maria & Franz Wagnermayr - Besitzer des Angerhof in Sankt Englmar
Franz & Maria Wagnermayr
HOTELIERS AUS LEIDENSCHAFT

Liebe Gäste und Freunde des Angerhof in Sankt Englmar, im Leben entstehen Momente, an die man sich gerne und bewusst erinnert. Deshalb freut es uns immer ganz besonders, wenn solche Momente mit unserem Haus verbunden sind.

Nehmen Sie sich die Freiheit, spontan genau das zu tun, worauf Sie Lust haben, damit Ihre wertvollen Urlaubstage zu einem Fest für Körper, Geist und Seele werden.

Klimaneutral und heimatverbunden
UNSERE PHILOSOPHIE

Im Angerhof, das höchstgelegenen Wellnesshotel des Bayerischen Waldes, setzen wir auf eine weitgehend klimaneutrale Energiepolitik mit dem Ziel der autarken Selbstversorgung. Photovoltaikanlagen und die eigene moderne Hackschnitzelheizung für die Wärmegewinnung belegen den Ressourcen schonenden und nachhaltigen Umgang. So wird nicht nur die Umwelt geschont sondern auch die umliegenden Kleinbauern und somit die Region gestärkt.

Auch die kulinarischen Landschaften sind der Philosophie des Hauses entsprechend von regional inspirierter Verbundenheit geprägt: Wir legen Wert auf frische, gesunde Produkte – vorzugsweise beziehen wir diese von Lieferanten aus der Region und bei benachbarten Bauernhöfen. Selbst gepflückte Himbeeren, Johannisbeeren, Äpfel, Tomaten und Kürbisse kommen je nach Jahreszeit frisch zubereitet auf den Teller, frischer Kräuter aus dem eigenen Bio-Kräutergarten verleihen den Gerichten eine „besondere Würze“. Unsere Gerichte sind authentisch, ehrlich, frisch, heimatverbunden und von ausgesuchter Qualität.

Einmaliger Fernblick
bis zu den Alpen!

F

der-angerhof-in-sankt-englmar
Höchstgelegenes Bergdorf im Bayerischen Wald

DIE HEIMAT DES ANGERHOF – SANKT ENGLMAR

Sankt Englmar liegt auf dem Kamm des Höhenzugs des Vorderen Bayerischen Waldes, der steil hin zum Donautal abfällt. Jährlich kommen mehr als 400.000 Übernachtungsgäste. Es liegt auf einer Höhe von 700 bis 1095 Metern. Bekannte Ski- und Wanderberge liegen auf dem Gemeindegebiet, etwa der Hirschenstein mit dem Aussichtsturm (1095 m), der Predigtstuhl (1024 m)

oder der Pröller (1048 m). Sankt Englmar ist eingebettet in das größte zusammenhängende Waldgebirge Mitteleuropas, mit seinem Nationalpark und die renommierte „Glasstraße“ als Gleichklang aus Naturverbundenheit, Tradition und nachhaltigem Tourismus. Der staatlich anerkannte Lufkurort und Wintersportort im Naturpark Bayerischer Wald verspricht Sommer wie Winter einen erholsamen und aktiven Urlaub in der herrlichen Mittelgebirgslandschaft des Bayerischen Waldes. Der Überlieferung nach geht der Name des Ortes auf den Einsiedler Engelmarus zurück, der 1060 im Lüftlhof bei Passau geboren und nach einer Ausbildung beim Bischof eine Einsiedelei donauaufwärts errichtete.

der-angerhof-in-sankt-englmar
Höchstgelegenes Bergdorf im Bayerischen Wald

DIE HEIMAT DES ANGERHOF – SANKT ENGLMAR

Sankt Englmar liegt auf dem Kamm des Höhenzugs des Vorderen Bayerischen Waldes, der steil hin zum Donautal abfällt. Jährlich kommen mehr als 400.000 Übernachtungsgäste. Es liegt auf einer Höhe von 700 bis 1095 Metern. Bekannte Ski- und Wanderberge liegen auf dem Gemeindegebiet, etwa der Hirschenstein mit dem Aussichtsturm (1095 m), der Predigtstuhl (1024 m) oder der Pröller (1048 m). Sankt Englmar ist eingebettet in das größte zusammenhängende Waldgebirge Mitteleuropas, mit seinem Nationalpark und die renommierte „Glasstraße“ als Gleichklang aus Naturverbundenheit, Tradition und nachhaltigem Tourismus.

Der staatlich anerkannte Lufkurort und Wintersportort im Naturpark Bayerischer Wald verspricht Sommer wie Winter einen erholsamen und aktiven Urlaub in der herrlichen Mittelgebirgslandschaft des Bayerischen Waldes. Der Überlieferung nach geht der Name des Ortes auf den Einsiedler Engelmarus zurück, der 1060 im Lüftlhof bei Passau geboren und nach einer Ausbildung beim Bischof eine Einsiedelei donauaufwärts errichtete.

der-angerhof-in-sankt-englmar
Höchstgelegenes Bergdorf im Bayerischen Wald

DIE HEIMAT DES ANGERHOF – SANKT ENGLMAR

Sankt Englmar liegt auf dem Kamm des Höhenzugs des Vorderen Bayerischen Waldes, der steil hin zum Donautal abfällt. Jährlich kommen mehr als 400.000 Übernachtungsgäste. Es liegt auf einer Höhe von 700 bis 1095 Metern. Bekannte Ski- und Wanderberge liegen auf dem Gemeindegebiet, etwa der Hirschenstein mit dem Aussichtsturm (1095 m), der Predigtstuhl (1024 m) oder der Pröller (1048 m). Sankt Englmar ist eingebettet in das größte zusammenhängende Waldgebirge Mitteleuropas, mit seinem Nationalpark und die renommierte „Glasstraße“ als Gleichklang aus Naturverbundenheit, Tradition und nachhaltigem Tourismus.

Der staatlich anerkannte Lufkurort und Wintersportort im Naturpark Bayerischer Wald verspricht Sommer wie Winter einen erholsamen und aktiven Urlaub in der herrlichen Mittelgebirgslandschaft des Bayerischen Waldes. Der Überlieferung nach geht der Name des Ortes auf den Einsiedler Engelmarus zurück, der 1060 im Lüftlhof bei Passau geboren und nach einer Ausbildung beim Bischof eine Einsiedelei donauaufwärts errichtete.

170 Jubiläumsgäste aus Politik & Wirtschaft
JUBILÄUMSFEIER IM ANGERHOF
Innovation und Nachhaltigkeit
UNSERE AUSZEICHNUNGEN

Der Angerhof gilt mit Auszeichnungen wie den „Best Business Award“ für unternehmerische Spitzenleistungen aus dem  Jahre 2003, dem Siegel „Umweltbewusster Hotel- und Gaststättenbetrieb“ in Gold und dem „Bayerische Innovationspreis“ der Rubrik „Gesundheit und Wellness“ als eines der 10 besten Wellness Hotels Europas!

2/2003 erfolgte die Beurteilung „GUT“(1,8) von Stiftung Warentest als eines der „Besten Wellnesshotels in Deutschland“ in der vier Sterne Kategorie sowie die Auszeichnung zum „Wellnessresort des Jahres 2007“ und 2 Kochmützen 2010 durch den „Großen Restaurant- und Hotel Guide“.

Seit Oktober 2010 zählt das Hotel zu einem der „Außergewöhnlichsten Wellnesshotels in Deutschland laut Bild am Sonntag.

Des Weiteren wurde das Hotel als erstes Hotel weltweit vom TÜV Austria zertifiziert für Nachhaltigkeit und Ökologie. In dieser Sparte erhielt das Hotel auch die Wellness Aphrodite in klein vom Magazin TopHotel.

Der Angerhof in St. Englmar wurde vom Großen Restaurant und Hotel Guide (Bertelsmann Verlag)  als „Wellnesshotel des Jahres 2013 für Bayern“ ausgezeichnet und vom VARTA Führer mit 4 Diamanten 2018 bewertet.

Besondere Gäste im Angerhof

Besondere Gäste